Aktuelles aus der Präventionsarbeit

Neue Schulungstermine für 2018

Paderborn, 29. Januar 2018. Um die Anliegen der Präventionsordnung nachhaltig zu verankern, bedarf es entsprechender Schulungen für hauptamtliche, hauptberufliche und ehrenamtliche Personen, für Honorarmitarbeiter, Freiwilligendienstleistende usw., die in den Gemeinden, Verbänden, Einrichtungen und Gruppierungen im Auftrag kirchlicher Rechtsträger mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Aus diesem Grund bietet das Fachreferat "Präventim im Erzbistum Paderborn" auch in 2018 wieder zahlreiche Schulungen und Fortbildungen für unterschiedliche Personenkreise an. Die Teilnehmenden erhalten in diesen Schulungen die notwendige Sensibilisierung, notwendiges Basiswissen und es findet eine Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung statt, und sie ermöglichen den Teilnehmenden eine größere Handlungssicherheit im Umgang mit Grenzverletzungen und sexualisierter Gewalt.